LEGO


1932 war das Jahr, in dem alles begann. Ole Kirk Kristiansen gründete im dänischen Billund eine kleine Schreinerei, in der er neben anderen Dingen auch Holzspielzeug fertigte. Lego heißt so viel wie „Spiel gut“, und diese Maxime blieb im Laufe der Jahrzehnte, in denen sich das Unternehmen zu einem internationalen Konzern entwickelt hat, stets der alles bestimmende Leitgedanke.
Nach der Gründung dauerte es noch einige Jahre, bis der größte Erfolg der Dänen auf den Markt kam. 1958 wurde der geniale Legostein in seiner heutigen Form der Öffentlichkeit vorgestellt. Er wurde auf Grund seiner unendlichen Möglichkeiten schnell zu dem Welterfolg, der seitdem in fast keinem Kinderzimmer mehr fehlen darf. Die einzigartige Konstruktion des kleinen Steines eröffnet der Phantasie eine unendlich große Welt, die man sich selbst erbauen kann. Schon zweimal wurde dieser geniale Baustein zum „Spielzeug des Jahrhunderts“ gewählt, worauf man in Billund natürlich besonders stolz ist.

LEGO

Unendliche Möglichkeiten

Die Angebotspalette wird ständig erweitert, und immer neue Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse der breitgefächerten Kundschaft abgestimmt werden, kommen auf den Markt. Vom kleinen Baby-Baumeister, der mit Lego Duplo seine ersten Erfahrungen macht, bis zum schon fast profihaften Konstrukteur, der mit Lego Technik wahre Wunderwerke vollbringt, ist für jeden Anspruch ein passendes Produkt vorhanden. Lego ist heute in mehr als 130 Ländern dieser Welt vertreten und begleitet Kinder mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen bei der Ausprägung ihrer Phantasie und Kreativität, die für ihr weiteres Leben so wichtig sein kann.
Um den Verpflichtungen nachzukommen, die aus einem so sensationellen Erfolg erwachsen ist, hat Lego einige Versprechen formuliert, die als Garantie für Qualität und Spielfreude betrachtet werden können. Die Verantwortung für das Produkt, das Unternehmen und die Gesellschaft wird in diesen Statements formuliert.

1. Das Spiele-Versprechen

Spielfreude und Stolz auf das Geschaffene sind die wichtigsten Ziele, die Lego mit seinen Produkten Kindern und Eltern vermitteln will. Durch spielerisches Lernen sollen die Kinder auf ihr Leben und die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet werden. Lego will mit seinen Produkten dazu beitragen, dass Kinder ihre Fähigkeiten erkennen und so mit Selbstvertrauen und Zuversicht ihr Leben annehmen.

2. Das Versprechen an unseren Planeten

Eines Tages werden unsere Kinder die Erde von uns erben. Wir haben die Verpflichtung, sie zu erhalten und Lebensgrundlagen zu schaffen, die es möglich machen, respektvoll miteinander umzugehen. Lego hat sich deshalb verpflichtet, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen und den Kindern Mut zu machen, ihren Forderungen an die Gesellschaft Nachdruck zu verleihen.
Diese Versprechen, die Lego auch für seine Mitarbeiter und Partner formuliert hat, verfolgen übergeordnete Ziele, die es zu erreichen gilt, um die Welt ein wenig besser zu machen.
Diese Ziele sind:

  • Keine Produktrückrufe
  • Mitarbeitersicherheit auf höchstem Niveau
  • Unterstützung für 101 Millionen Kinder beim Lernen
  • 100 Prozent erneuerbare Energien bis 2020
  • Abfallquote Null, 100 Prozent Recycling

Um diese Ziele zu erreichen, wird Lego auch in Zukunft hart arbeiten und Kinder in aller Welt weiterhin mit seinem vielfältigen Angebot begeistern. Diese Begeisterung soll schon im Kleinkindalter geweckt werden. Dazu wurden Ende der 60er Jahre eigens Spielsteine entwickelt, die exakt auf die Bedürfnisse von Kleinkindern abgestimmt sind. 1969 begann damit ein weiteres erfolgreiches Kapitel in der Geschichte von Lego.

LEGO Duplo

LEGO Duplo – für Dein Baby

Lego Duplo

Schon mit 1 ½ Jahren sind Kinder in der Lage, mit dem Konstruktionsspielzeug Lego Duplo umzugehen. Die extra großen Steine für die kleinen Hände sind perfekt auf die Bedürfnisse der kleinsten Baumeister hin konzipiert und eignen sich deshalb für Kinder bis zum Vorschulalter. In dieser Zeit entwickelt sich der persönliche Charakter deines Kindes mit all seinen individuellen Stärken und Schwächen. Die spielerische Erkundung der Welt ist gerade jetzt besonders wichtig. Mit Lego Duplo kannst du dein Baby dabei optimal unterstützen. Beim Turmbau zum Beispiel können die feinmotorischen Fähigkeiten gefördert oder das Erkennen von Farben geübt werden. Die Tierfiguren aus dem Duplo Programm, die schon seit Jahren zu den beliebtesten Produkten der Serie gehören, können dazu verwendet werden, Tiergeräusche anschaulich zu vermitteln und die Namen der Tiere zu lernen. Jede Themengruppe bietet neue Anregungen und Herausforderungen, die für die universale Entwicklung eines Kindes dieser Altersgruppe von besonderer Bedeutung sind.

Ab dem 2. Lebensjahr wächst bei den Kindern die Vorstellungskraft rasant an. Durch diese neue Fähigkeit möchten sie ständig Alltagssituationen der Erwachsenen nachstellen. Die Fahrt im Auto zum Einkaufen, der Besuch von Freunden oder der Ausflug auf den Bauernhof sind dann Situationen, die das Kind abspeichert, um sie später im Spiel neu zu erleben. Auch dabei kann Lego Duplo behilflich sein. Die entsprechenden Themenwelten lassen der Phantasie der Kinder freien Lauf und unterstützen sie doch, in dem sie bei der Richtungssuche Anregungen geben können.

Mit 3 Jahren, zu Beginn des Kindergartenalters, spielen Kinder gerne mit Freunden in kleinen Gruppen. Dabei lernen sie soziales Verhalten, eine Kompetenz, die für das weitere Leben von entscheidender Bedeutung ist. Es gibt noch viel zu lernen. In Rollenspielen mit den Figuren aus dem Lego Duplo Programm werden die sozialen Fähigkeiten geschult und den Kindern neue Impulse gegeben, um sich immer wieder neue Spielsituationen auszudenken, die sie aus dem täglich Erlebten ableiten. Die Beobachtungen aus dem Alltag speichern sie nun besonders intensiv und bereiten sich so auf ihr zukünftiges Leben vor.

Lego Duplo bietet eine ungeheure Vielfalt an Kollektionen und Themen, die jedem Kind bei der Entwicklung seiner ganz individuellen Interessen behilflich sein können. In der Lego Duplo Welt gibt es lange Eisenbahnen, Märchenschlösser mit Prinzessinnen, mutige Rettungskräfte, imposante Städte, lustige Bauernhöfe, interessante Zoos und vieles mehr, das es auch in der realen Welt gibt. Die passenden Figuren gehören immer dazu. Aber auch die Entdecker der Welt, die ganz eigene Ideen haben, können diese mit den Universalsteinen und Bauplatten verwirklichen.

Besonderes Augenmerk wird gerade bei Lego Duplo auf die Produktsicherheit gelegt. Die Sicherheit der Kleinen steht dabei an oberster Stelle, damit du dein Kind auch mal alleine spielen lassen kannst, und es seine Kreativität und Vorstellungskraft voll und unabhängig entfalten kann. Alle Teile von Lego Duplo sind so groß, dass sie nicht verschluckt werden können und halten einer Belastung von bis zu 15 Kilogramm stand. Auch die Aufbewahrungsboxen sind so konstruiert, dass sie nicht zusammenbrechen, wenn dein Kind sie mal als Trampolin missbrauchen sollte.

Weitere Produkte

Lego bietet auch nach den ersten Jahren eine nahezu unendliche Vielfalt an Produkten und Serviceleistungen, die immer perfekt auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt sind. Die große Beliebtheit der Marke Lego hat dazu geführt, dass mittlerweile auch andere Produktsparten bedient werden. In der Freizeitbranche ist Lego schon seit vielen Jahren mit Freizeitparks in Dänemark und anderen Ländern vertreten. Mehr als 25 Millionen Besucher haben seit 1968 das Legoland in Billund besucht. Ein Spielzeug mit eigenem Freizeitpark, auch dies ist wohl einzigartig.

Seit einiger Zeit wird auch Kleidung für Kids angeboten. Die Designs orientieren sich an den vielfältigen Themenwelten von Lego, so dass viele Figuren aus der Legofamilie auch auf dem Shirt oder auf der Jacke auftauchen können. Mit diesem breiten Angebot, das in Originalität und Qualität kaum zu schlagen ist, hat es Lego schon seit vielen Jahren in die Kinderzimmer der Welt geschafft, aus denen es nicht mehr wegzudenken ist.





Schreibe einen Kommentar