babyfan.de - die Community rund um Dein Baby!

Herzlich Willkommen bei babyfan.de! Diese Seite richtet sich speziell an junge Mütter und Väter, die sich mit anderen Eltern in entspannter Atmosphäre über die Faszination Baby austauschen möchten.

Hier erwartet dich folgendes:



Wir würden uns freuen, wenn Du dich hier aktiv beteiligst, kommentierst und regelmäßig vorbeischaust!
Wenn du ein babyfan bist, folge uns doch bei Facebook und drücke jetzt auf "Gefällt mir":


Baby Sommeroutfit

Frische & peppige Ideen für Babys erstes Sommeroutfit

Sommer, Sonne, angenehme Temperaturen – endlich kann die schöne Jahreszeit genossen werden. Auch Babys müssen nun nicht mehr warm eingepackt werden, sondern freuen sich stattdessen über luftig-leichte Sommeroutfits. Dünn und bequem muss es sein Endlich müssen Eltern ihre Kleinen nicht mehr in dicke Strampler, Jäckchen und Mützen hüllen, in denen das Baby geradezu verloren geht. […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Kinderhotel Oberjoch

Kinderhotel Oberjoch – Bewertung & Erfahrungen

Das Kinderhotel Oberjoch in Bad Hindelang-Oberjoch ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kleinkindern und Babys. Das Kinderhotel befindet sich im höchstgelegenen Skidorf bzw. Bergdorf – in nur 200 Meter Entfernung befindet sich ein Skilift. Insgesamt gibt es in Oberjoch 32 Pisten-Kilometer mit 9 Liften. Aber nicht nur im Winter, ist das Kinderhotel ein beliebter […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babyschlafanzug

Schlafanzüge & Schlafsäcke – für einen angenehmen Schlaf

Die ersten Lebensmonate und -jahre von deinem Kind bringen vor allem für dich viele Fragen, denen du dich widmest. Das Thema Schlafen nimmt dabei eine besondere Position ein. Das liegt natürlich vor allem daran, dass der Nachwuchs in den ersten Monaten einen Großteil des Tages mit Schlafen verbringt. Aber der Schlaf in der Nacht nimmt […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Kinderfreizeitpark

Kinderfreizeitpark – empfehlenswerte Freizeitparks für Kinder

Sommer und Sonne – ideal für einen Freizeitpark-Besuch, welcher besonders den Kleinen Spaß macht. Aber welche Freizeitparks sind speziell für kleinere Kinder und Familien mit Babys geeignet? Wir haben uns viele Freizeitparks angeschaut und möchten im Folgenden einige empfehlenswerte Kinderfreizeitparks vorstellen. Was ist bei einem Kinderfreizeitpark wichtig? Folgende Punkte sollte ein Kinderfreizeitpark bieten: Sehr Hohe […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Elternzeit

Elternzeit beantragen

Babypause vom Job Das eigene Baby im Arm zu halten, ist das größte Glück auf Erden. Wenn der kleine Schatz nach neun Monaten des Wartens endlich das Licht der Welt erblickt, möchte man ihn am liebsten gar nicht mehr loslassen. Damit du ganz für dein Kind da sein kannst, hat der Gesetzgeber das Recht auf […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Elterngeld

Elterngeld beantragen und berechnen – Infos

Wer ein Baby bekommt, muss an vieles denken. Auch die finanzielle Seite will bedacht werden und nicht immer ist die Planung leicht. Deshalb haben wir für dich alle wichtigen Informationen zum Thema „Elterngeld“ zusammengetragen. 1) Anspruch hat jeder, der: a) „seinen Wohnsitz in Deutschland hat“. Du hast also Anspruch auf Elterngeld, wenn du in Deutschland […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Center Parcs

Center Parcs Pack & Go Urlaub mit dem Baby

Center Parcs, die bekannte Ferienpark-Kette, bietet nun ein spezielles Angebot für Familien mit Baby an. Der Pack & Go Urlaub mit Baby ist speziell auf die Bedürfnisse von Eltern mit Babys ausgerichtet. Um Babynahrung, Fläschenwärmer, Kinderstuhl, Laufstall oder Babybett braucht man sich hier nicht zu kümmern, da die Ferienhäuser bereits perfekt ausgestattet sind. Die Pack […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babytrage

Der Vorteil von Babytragen

Dem eigenen Kind ganz nah sein, ihm jederzeit Geborgenheit und Nähe geben – mit einer Babytrage wird das alles auch unterwegs möglich. Zudem bieten Babytragen auch den entscheidenden Vorteil daheim: Die Hände bleiben frei und so können sogar Arbeiten im Haushalt verrichtet werden, ohne dass das Baby auf die Nähe seiner Eltern verzichten muss. Arten […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Magicbed Baby Reisebett

Magicbed – Baby Reisebett

Ob Camping, Fernreise oder Großelternbesuch, … mit der Familie zu verreisen ist nicht einfach, denn jeder Ausflug mit Kindern, der über einen Tag hinaus geht, gleicht einem regelrechten Umzug. Da drängen sich doch förmlich Reisebetten für Kinder auf, doch wenn es um Transport und Aufbau der mobilen Betten geht, fängt der eigentliche Stress meist erst […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Sex während der Schwangerschaft

Sex während der Schwangerschaft

Sex in der Schwangerschaft: kein Problem, wenn beide Partner wollen „Schatz, heute nicht“ das ist eine Aussage, die angeblich nur Männer von uns Frauen zu hören bekommen. Männer wollen (und können) immer, so das Vorurteil. In der Schwangerschaft verändert sich die Welt plötzlich, weil die Männer nicht mehr wollen. Warum sich die Einstellungen so verändern […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }

Baby Videos und Babybilder

Bei uns findest du auch viele Baby Videos - unser YouTube-Kanal ist zu erreichen unter youtube.com/babyfanDE Außerdem gibt es süße Babybilder - schau dich hier einfach etwas um. Gerne kannst du uns eigene Bilder von deinem Baby einsenden.

Baby

Was Eltern für ihr Baby alles benötigen - was zu beachten ist

Die Anschaffung der Babyausstattung ist ein spannender Prozess, der allerdings nicht allein der Vorfreude der Mutter dient. Eine grundlegende Ausstattung braucht jedes Baby, damit es ihm zu Hause gut geht und die Eltern es rundum versorgen und seine gesunde Entwicklung fördern können. Die Babyausstattung kauft man am besten schon teilweise vor der Geburt, sofern man dann schon kann. Wenn sie gebraucht wird, muss sie bereit sein und man sollte sich zumindest etwas in ihrer Verwendung auskennen.

Die Grundausstattung für Neugeborene

Ein Neugeborenes braucht ein komplett eingerichtetes Babyzimmer, wenn es einzieht. Dazu gehören die Notwendigkeiten wie das Bett und der Wickeltisch oder zumindest eine Wickelauflage, aber auch die alltäglichen Kleinigkeiten. Möchte man beispielsweise nicht selbst stillen, sondern das Neugeborene als Flaschenbaby großziehen, sollten Fläschchen, Aufsätze, Reinigungswerkzeuge zur Desinfektion und natürlich die Nahrung selbst schon vor der Geburt bereitstehen. Es lohnt sich auch, schon vorab einige Windeln zu kaufen und diese zunächst im neuen Babyzimmer einzulagern; brauchen wird man sie auf jeden Fall und stürzt sich nicht in stressige Einkäufe, wenn Mutter und Baby aus dem Krankenhaus nach Hause kommen. Die Dekoration kann man nach und nach anschaffen, wenn man durch die vielen Käufe etwas knapp bei Kasse ist und darauf achten muss, dass man zuerst die wichtigsten Teile des Kinderzimmers erwirbt. Günstige und schöne Deko-Ideen sind beispielsweise Mobiles, an denen auch das Baby Freude haben wird.

Die erste Babykleidung

Kleidung fürs Baby kann man nie genug haben. Man kann gerade in der ersten Zeit miteinander davon ausgehen, dass es häufiger zu kleinen Unfällen kommen wird und man die Kleidung nicht nur einmal täglich wechseln muss. Da man natürlich auch nicht ständig waschen kann und will, sollte man daher einen gewissen Vorrat an frischer Kleidung bereithalten. Für Neugeborene reicht üblicherweise ein warmer Strampler, den sie drinnen tragen können. Hosen und Oberteile werden erst mit der Zeit notwendig, wenn die Kleinen selbständiger werden - aber das kann noch dauern. Für draußen sind Mützen, Jacken und warme Babykleidung für die Füße wichtig. Neugeborene sollten am besten einen Schneeanzug für Babys tragen und dürfen niemals ohne warme Mütze unterwegs sein, da sie über den Kopf besonders schnell auskühlen. Selbst in den wärmeren Jahreszeiten sollte das Baby nie ohne ausreichenden Schutz durch die Kleidung nach draußen dürfen, das würde ihm nur schaden. Höchstens im Hochsommer darf es etwas leichter bekleidet draußen unterwegs sein.

Sicherheit fürs Baby

Neugeborene und Babys schlafen meist nicht im gleichen Zimmer wie die Eltern. Beide brauchen nachts ihre Ruhe. Allerdings wollen die Eltern wissen, dass es dem Kleinen gutgeht und dass es nicht nachts plötzlich krank wird und Hilfe braucht - Sicherheit haben sie mit einem Babyphone. Dieses können sie auch mitnehmen, wenn sie abends unterwegs sind und ein Babysitter auf das Baby aufpasst - das gibt den vorsichtigen, fürsorglichen Eltern etwas mehr Sicherheit und sie können jederzeit hören, was im Kinderzimmer passiert. Einige Babyphones verfügen sogar über eine integrierte Atemkontrolle. Insbesondere Mütter entwickeln manchmal die Angst, dass ihrem Baby etwas passieren könnte und sie es nicht schnell genug bemerken; den plötzlichen Kindstod gibt es immerhin tatsächlich. Wird ein lebensbedrohlicher Zustand beim noch empfindlichen Nachwuchs jedoch sofort erkannt, kann man ihm manchmal helfen. Eine solche Sicherheitsausstattung gibt auch während der ersten Kinderkrankheit des Babys Sicherheit, da man sich jederzeit davon überzeugen kann, dass es dem Baby verhältnismäßig gut geht.

Accessoires für die Babypflege

An einige kleine Accessoires rund um die Babypflege sollte man natürlich ebenfalls denken. Ein Wickeleimer kann beispielsweise praktisch sein, damit man mit den benutzten Windeln nie weit laufen muss. Lätzchen wiederum sind für die Küche und die täglichen Mahlzeiten wichtig, damit man die Kleidung vielleicht etwas weniger oft wechseln muss. Es gibt für fast jedes Problem der Eltern inzwischen eine hilfreiche Lösung auf dem Markt, die ihnen dabei hilft, den Alltag mit dem Baby zu genießen - vor allem aber kann man solche Gegenstände nach und nach anschaffen oder die Verwandten und Freunde darauf hinweisen, dass man sich darüber freuen würde. Eltern mit Babys werden gerne von allen Seiten beschenkt, doch am meisten profitieren sie von den wirklich praktischen Geschenkideen.

Spielsachen fürs Baby

Auch ein Baby will beschäftigt werden. Wenn es lediglich den Eltern bei der Hausarbeit und den täglichen Besorgungen zusehen darf, langweilt es sich schnell und lernt nicht. Das Gehirn eines Babys ist natürlich noch nicht allzu weit entwickelt, doch dafür wird es nie mehr im Leben einen so lernfähigen Punkt erreichen wie jetzt: Das muss gefördert werden. Außerdem gewöhnt sich das Baby beim Spiel mit den Eltern an sie, ihre Stimmen, ihren Geruch und alles, was die Eltern an sich haben. Spielsachen fürs Baby sollten noch möglichst groß sein. Einerseits fehlt einem Baby oft die Feinmotorik, andererseits kann es sehr kleine oder zerbrechliche Spielsachen verschlucken und schneller kaputtmachen, wobei Ersteres natürlich schlimmer wäre. Natürlich sollte man das Baby nie alleine lassen, wenn es spielt, doch man kann sich nach folgendem Grundsatz richten: Wenn nichts passieren könnte, wäre das Baby tatsächlich kurz unbeobachtet, dann ist das Spielzeug geeignet. Eine schöne Idee sind auch Bilderbücher, die noch keine Wörter enthalten müssen. Babys erfreuen sich an Farben und Bildern, und die Eltern können sie ihnen beschreiben, die Geschichte erzählen oder selbst kreativ werden und sich ausdenken, was sie dem Kleinen erzählen, wenn sie sich mit ihm das Bilderbuch ansehen. Lediglich beim Kuscheltier kann man etwas warten. Vor allem die Großeltern nutzen diese Gelegenheit gern und schenken zur Geburt ein besonderes Kuscheltier, das dem Baby ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Was ist bei der Babyausstattung zu beachten?

Qualität geht beim Kauf der Ausstattung vor Quantität. Das bedeutet, dass man lieber einige wirklich hochwertige Artikel kauft, anstatt das Babyzimmer prall zu füllen und dafür ständig etwas austauschen zu müssen. Wenn die Haushaltskasse knapp ist, spricht nichts dagegen, bereits in der Frühphase der Schwangerschaft mit den Käufen anzufangen und tröpfchenweise anzuschaffen, was man braucht. In einem Monat kann man beispielsweise das Bett erwerben, im folgenden den Kleiderschrank. Es spricht auch nichts gegen einige gebrauchte Stücke, sofern diese gut erhalten sind und immer richtig gepflegt wurden. Fläschchen und andere Ausstattung, mit denen das Baby so direkten Kontakt haben wird, kauft man natürlich besser neu, denn Infektionen müssen immerhin nicht provoziert werden. Doch gerade, wenn es um die teureren Möbel geht, können Second Hand-Angebote durchaus attraktiv sein und eine finanzielle Entlastung in einer Zeit darstellen, in der man das Geld gut gebrauchen kann.

Mit folgender Ausstattung ist man bestens fürs Baby gerüstet:


  • ► Babybett
  • ► Kleiderschrank
  • ► Wickeltisch/Wickelauflage
  • Windeleimer
  • ► Ein erster Windelvorrat
  • ► Fläschchen, Aufsätze, Mittel zur Reinigung und Desinfektion
  • Babybadewanne
  • ► Hochstuhl
  • ► Fläschchen- und Kostwärmer
  • ► Ausreichend Kleidung
  • ► Lätzchen
  • ► Accessoires rund um die Sicherheit: Babyphone, Laufgitter