babyfan.de - die Community rund um Dein Baby!

Herzlich Willkommen bei babyfan.de! Diese Seite richtet sich speziell an junge Mütter und Väter, die sich mit anderen Eltern in entspannter Atmosphäre über die Faszination Baby austauschen möchten.

Hier erwartet dich folgendes:



Wir würden uns freuen, wenn Du dich hier aktiv beteiligst, kommentierst und regelmäßig vorbeischaust!
Wenn du ein babyfan bist, folge uns doch bei Facebook und drücke jetzt auf "Gefällt mir":




Babysprüche

Babysprüche

Die 30 schönsten Babysprüche zur Geburt von babyfan.de. Das Baby ist endlich da und man möchte diesen schönsten Moment im Leben am liebsten mit der ganzen Welt teilen. Vielleicht erstellt man Geburtskarten für die Freunde und die Familie, um allen Bescheid zu geben. Oder man geht den Weg über eine Zeitungsannonce – in jedem Fall […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
tausendkind Online Shop

tausendkind Gutschein Code für Online Shop

Tausendkind ist einer der führenden Onlineshops für hochaktuelle Babymode. Vor allem junge und frisch gebackene Mütter werden von diesem Anbieter begeistert sein, denn hier gibt es ein immenses und sehr umfangreiches Angebot an hübscher Baby- und Kindermode. tausendkind Gutschein Code 2016 Mit dem babyfan Gutschein-Code für tausendkind erhaltet ihr 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Fliegen mit Baby

Fliegen mit Baby

Viele Menschen lieben Fernreisen mit dem Flugzeug über alles. Fremde Kulturen kennenlernen und sich dort austauschen und erholen. Ob das in Fernost oder Südamerika ist, ist egal. Auch muss es gar nicht so weit gehen. Schon eine Insel im Mittelmeer ist das Traumziel, wenn mal wieder der Sommer bei uns verregnet ist. Schön und gut, […]

Alles lesen · Kommentare { 2 }
Schlaflieder

Schlaflieder Baby

Babys werden von ihren Müttern und Vätern bereits seit vielen Jahrhunderten mittels Schlaflieder in den Schlaf gesungen. Warum? Weil es so gut funktioniert! Die beruhigende, vertraute Stimme in Kombination mit einer gleichmäßigen Melodie, lässt Babys entspannen und in die Welt der Träume überleiten. Egal ob Schäfchen, Blümelein oder Sandmännchen – Schlaflieder wirken, wenn Babys nicht […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }

Babyschlitten

Wenn sich der Winter ankündigt und der erste Schnee fällt, ist die Freude zumeist sehr groß, insbesondere bei kleinen Kindern. Hält er erst mit voller Kraft Einzug, kann ein Spaziergang schnell zur Herausforderung für die Eltern werden: Entweder ist es zu glatt oder der hohe Schnee blockiert die Räder des Kinderwagens. Bei derartigen Witterungsverhältnissen kann […]

Alles lesen · Kommentare { 1 }
Babybadewanne

Babybadewanne

Wenn junge Eltern ihr Baby zum ersten Mal alleine baden, ist das ein aufregender Moment. Meist ist die Angst groß, irgendetwas falsch zu machen. Sind die Eltern deshalb im Stress, überträgt sich die Unruhe oft auf das Kind und es entwickelt Angst vor dem Wasser. Um von Anfang an Ruhe in die Situation zu bringen, […]

Alles lesen · Kommentare { 1 }
Baby Zähne putzen

Baby Zähne putzen

Baby Zähne putzen ab wann? Bereits schon die Milchzähne müssen gepflegt werden. Schließlich sind diese die Platzhalter für die kommenden bleibenden Zähne. Mit verschiedenen Tipps und Tricks wird das Kleine dann einen Zahnarzt kennen lernen, der nur noch kontrolliert und nicht bohren muss. Sicher, das Zähne putzen ist bei den Kleinen meist weniger beliebt, aber […]

Alles lesen · Kommentare { 2 }

Bugaboo Kinderwagen

Bugaboo – Die frische Brise auf dem Kinderwagenmarkt Bugaboo ist eine niederländische Firma, die seit 1994 durch ihr Baukastensystem und ihr bestechendes Design im Kinderwagenbau überzeugt. Seither stellt Bugaboo einige wenige, aber bis ins Detail formschöne, stabile und handliche Kinderwagen her. Mit einem Bugaboo bist Du mit Sicherheit immer auf der Höhe aktueller Modetrends! Bugaboo […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Teutonia Kinderwagen

Teutonia Kinderwagen

Teutonia – von der Garagenwerkstatt zum großen Kinderwagenwerk Wie Hartan produziert auch Teutonia als langjähriger Hersteller seine Kinderwagen in Deutschland. Viele kleine und große technische Innovationen hat Teutonia seit seiner Gründung 1947 in der Kinderwagenherstellung eingeführt. Teutonia-Kinderwagen halten in Komfort, Handhabung, Sicherheit und Haltbarkeit jedem Vergleich mit denen von Hartan stand. Die hohe Qualität der […]

Alles lesen · Kommentare { 2 }
myToys

myToys Gutschein Code

Ein gutes Geschäft, welches von Kleinauf Kinder begleitet, ist MyToys. Hier werden nicht nur Spielsachen angeboten, sondern auch Bekleidung und Zubehör, welches sehr nützlich ist. MyToys arbeitet mit einem Bekleidungsgeschäft für Damen zusammen, so dass du auch nach Bekleidungen für dich einfach stöbern kannst, ohne dass du einen Babysitter benötigst, damit du in Ruhe einkaufen […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }

Baby Videos und Babybilder

Bei uns findest du auch viele Baby Videos - unser YouTube-Kanal ist zu erreichen unter youtube.com/babyfanDE Außerdem gibt es süße Babybilder - schau dich hier einfach etwas um. Gerne kannst du uns eigene Bilder von deinem Baby einsenden.

Baby

Was Eltern für ihr Baby alles benötigen - was zu beachten ist

Die Anschaffung der Babyausstattung ist ein spannender Prozess, der allerdings nicht allein der Vorfreude der Mutter dient. Eine grundlegende Ausstattung braucht jedes Baby, damit es ihm zu Hause gut geht und die Eltern es rundum versorgen und seine gesunde Entwicklung fördern können. Die Babyausstattung kauft man am besten schon teilweise vor der Geburt, sofern man dann schon kann. Wenn sie gebraucht wird, muss sie bereit sein und man sollte sich zumindest etwas in ihrer Verwendung auskennen.

Die Grundausstattung für Neugeborene

Ein Neugeborenes braucht ein komplett eingerichtetes Babyzimmer, wenn es einzieht. Dazu gehören die Notwendigkeiten wie das Bett und der Wickeltisch oder zumindest eine Wickelauflage, aber auch die alltäglichen Kleinigkeiten. Möchte man beispielsweise nicht selbst stillen, sondern das Neugeborene als Flaschenbaby großziehen, sollten Fläschchen, Aufsätze, Reinigungswerkzeuge zur Desinfektion und natürlich die Nahrung selbst schon vor der Geburt bereitstehen. Es lohnt sich auch, schon vorab einige Windeln zu kaufen und diese zunächst im neuen Babyzimmer einzulagern; brauchen wird man sie auf jeden Fall und stürzt sich nicht in stressige Einkäufe, wenn Mutter und Baby aus dem Krankenhaus nach Hause kommen. Die Dekoration kann man nach und nach anschaffen, wenn man durch die vielen Käufe etwas knapp bei Kasse ist und darauf achten muss, dass man zuerst die wichtigsten Teile des Kinderzimmers erwirbt. Günstige und schöne Deko-Ideen sind beispielsweise Mobiles, an denen auch das Baby Freude haben wird.

Die erste Babykleidung

Kleidung fürs Baby kann man nie genug haben. Man kann gerade in der ersten Zeit miteinander davon ausgehen, dass es häufiger zu kleinen Unfällen kommen wird und man die Kleidung nicht nur einmal täglich wechseln muss. Da man natürlich auch nicht ständig waschen kann und will, sollte man daher einen gewissen Vorrat an frischer Kleidung bereithalten. Für Neugeborene reicht üblicherweise ein warmer Strampler, den sie drinnen tragen können. Hosen und Oberteile werden erst mit der Zeit notwendig, wenn die Kleinen selbständiger werden - aber das kann noch dauern. Für draußen sind Mützen, Jacken und warme Babykleidung für die Füße wichtig. Neugeborene sollten am besten einen Schneeanzug für Babys tragen und dürfen niemals ohne warme Mütze unterwegs sein, da sie über den Kopf besonders schnell auskühlen. Selbst in den wärmeren Jahreszeiten sollte das Baby nie ohne ausreichenden Schutz durch die Kleidung nach draußen dürfen, das würde ihm nur schaden. Höchstens im Hochsommer darf es etwas leichter bekleidet draußen unterwegs sein.

Sicherheit fürs Baby

Neugeborene und Babys schlafen meist nicht im gleichen Zimmer wie die Eltern. Beide brauchen nachts ihre Ruhe. Allerdings wollen die Eltern wissen, dass es dem Kleinen gutgeht und dass es nicht nachts plötzlich krank wird und Hilfe braucht - Sicherheit haben sie mit einem Babyphone. Dieses können sie auch mitnehmen, wenn sie abends unterwegs sind und ein Babysitter auf das Baby aufpasst - das gibt den vorsichtigen, fürsorglichen Eltern etwas mehr Sicherheit und sie können jederzeit hören, was im Kinderzimmer passiert. Einige Babyphones verfügen sogar über eine integrierte Atemkontrolle. Insbesondere Mütter entwickeln manchmal die Angst, dass ihrem Baby etwas passieren könnte und sie es nicht schnell genug bemerken; den plötzlichen Kindstod gibt es immerhin tatsächlich. Wird ein lebensbedrohlicher Zustand beim noch empfindlichen Nachwuchs jedoch sofort erkannt, kann man ihm manchmal helfen. Eine solche Sicherheitsausstattung gibt auch während der ersten Kinderkrankheit des Babys Sicherheit, da man sich jederzeit davon überzeugen kann, dass es dem Baby verhältnismäßig gut geht.

Accessoires für die Babypflege

An einige kleine Accessoires rund um die Babypflege sollte man natürlich ebenfalls denken. Ein Wickeleimer kann beispielsweise praktisch sein, damit man mit den benutzten Windeln nie weit laufen muss. Lätzchen wiederum sind für die Küche und die täglichen Mahlzeiten wichtig, damit man die Kleidung vielleicht etwas weniger oft wechseln muss. Es gibt für fast jedes Problem der Eltern inzwischen eine hilfreiche Lösung auf dem Markt, die ihnen dabei hilft, den Alltag mit dem Baby zu genießen - vor allem aber kann man solche Gegenstände nach und nach anschaffen oder die Verwandten und Freunde darauf hinweisen, dass man sich darüber freuen würde. Eltern mit Babys werden gerne von allen Seiten beschenkt, doch am meisten profitieren sie von den wirklich praktischen Geschenkideen.

Spielsachen fürs Baby

Auch ein Baby will beschäftigt werden. Wenn es lediglich den Eltern bei der Hausarbeit und den täglichen Besorgungen zusehen darf, langweilt es sich schnell und lernt nicht. Das Gehirn eines Babys ist natürlich noch nicht allzu weit entwickelt, doch dafür wird es nie mehr im Leben einen so lernfähigen Punkt erreichen wie jetzt: Das muss gefördert werden. Außerdem gewöhnt sich das Baby beim Spiel mit den Eltern an sie, ihre Stimmen, ihren Geruch und alles, was die Eltern an sich haben. Spielsachen fürs Baby sollten noch möglichst groß sein. Einerseits fehlt einem Baby oft die Feinmotorik, andererseits kann es sehr kleine oder zerbrechliche Spielsachen verschlucken und schneller kaputtmachen, wobei Ersteres natürlich schlimmer wäre. Natürlich sollte man das Baby nie alleine lassen, wenn es spielt, doch man kann sich nach folgendem Grundsatz richten: Wenn nichts passieren könnte, wäre das Baby tatsächlich kurz unbeobachtet, dann ist das Spielzeug geeignet. Eine schöne Idee sind auch Bilderbücher, die noch keine Wörter enthalten müssen. Babys erfreuen sich an Farben und Bildern, und die Eltern können sie ihnen beschreiben, die Geschichte erzählen oder selbst kreativ werden und sich ausdenken, was sie dem Kleinen erzählen, wenn sie sich mit ihm das Bilderbuch ansehen. Lediglich beim Kuscheltier kann man etwas warten. Vor allem die Großeltern nutzen diese Gelegenheit gern und schenken zur Geburt ein besonderes Kuscheltier, das dem Baby ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Was ist bei der Babyausstattung zu beachten?

Qualität geht beim Kauf der Ausstattung vor Quantität. Das bedeutet, dass man lieber einige wirklich hochwertige Artikel kauft, anstatt das Babyzimmer prall zu füllen und dafür ständig etwas austauschen zu müssen. Wenn die Haushaltskasse knapp ist, spricht nichts dagegen, bereits in der Frühphase der Schwangerschaft mit den Käufen anzufangen und tröpfchenweise anzuschaffen, was man braucht. In einem Monat kann man beispielsweise das Bett erwerben, im folgenden den Kleiderschrank. Es spricht auch nichts gegen einige gebrauchte Stücke, sofern diese gut erhalten sind und immer richtig gepflegt wurden. Fläschchen und andere Ausstattung, mit denen das Baby so direkten Kontakt haben wird, kauft man natürlich besser neu, denn Infektionen müssen immerhin nicht provoziert werden. Doch gerade, wenn es um die teureren Möbel geht, können Second Hand-Angebote durchaus attraktiv sein und eine finanzielle Entlastung in einer Zeit darstellen, in der man das Geld gut gebrauchen kann.

Mit folgender Ausstattung ist man bestens fürs Baby gerüstet:


  • ► Babybett
  • ► Kleiderschrank
  • ► Wickeltisch/Wickelauflage
  • Windeleimer
  • ► Ein erster Windelvorrat
  • ► Fläschchen, Aufsätze, Mittel zur Reinigung und Desinfektion
  • Babybadewanne
  • ► Hochstuhl
  • ► Fläschchen- und Kostwärmer
  • ► Ausreichend Kleidung
  • ► Lätzchen
  • ► Accessoires rund um die Sicherheit: Babyphone, Laufgitter