Du bist hier: babyfan.de > Babykleidung

Babykleidung

Nun ist es bald geschafft – in wenigen Wochen wirst Du Dein Baby in den Armen halten oder vielleicht hast du es bereits bekommen. Sicher hast Du auch Dein Zuhause schon entsprechend hergerichtet. Das Babyzimmer ist frisch gestrichen, Windeln und anderes Zubehör eingekauft, der Kinderwagen steht bereit. Nun stellt sich nur noch die Frage, welche Kleidung Dein Baby benötigt.

Babykleidung

Babykleidung Größen

Sollte Dein Baby bei seiner Geburt eher klein und leicht sein – das ist wahrscheinlich, wenn es etwas früher auf die Welt kommt oder wenn Du Mehrlinge erwartest – wird es mit Größe 56 starten. Größere Babys, die mit etwa 3,5 kg auf die Waage bringen und eine Körpergröße von etwa 53 bis 56 cm haben, benötigen Größe 62. Nach der Geburt wird Dein Baby etwa alle 2 bis 3 Monate aus einer Größer herauswachsen und in die nächste wechseln. Bis zum Kleinkindalter, also etwa mit einem Jahr, wird es bei Größe 92 angekommen sein.
Bei der Zusammenstellung von Babys Garderobe kommt es nun darauf an, dass jahreszeitenabhängig die jeweils benötigten Kleidungsstücke in der dann passenden Größe vorhanden sind. Das ist gar nicht so einfach – Deine Freunde und Verwandte, die Dich zur Geburt mit Kleidungsstücken beschenken, suchen die Kleidungsstücke meist nicht nach praktischen Gesichtspunkten aus, sondern kaufen lieber, was ihnen gefällt. Es lohnt daher, eine Liste anzufertigen, was wann in welcher Größe benötigt wird – so vermeidest Du, immer genau die falschen Kleidungsstücke im Schrank zu haben.

Unterwäsche/Bodys

Ein Baby benötigt ungefähr 4 bis 5 Bodys in Größe 56 oder 62, je nach Körpergröße des Babys. Babys, die im Hochsommer geboren werden, sollten kurzärmelige Bodys tragen, für alle anderen werden eher Langarmbodys bevorzugt. Bodys gibt es oftmals bei den bekannten Discountern, die Qualität ist gut. Wenn die Kinder größer werden, häufig kleckern oder auch mal die Windel überläuft, benötigst Du ein paar Bodys in Reserve. Klassische Unterwäsche ist für Babys eher unpraktisch, da das Unterhemd ständig aus der Hose krabbelt und Babys Rücken dann frei liegt.

Strampler und Schlafanzüge

Ein Baby fühlt sich am wohlsten in Stramplern. Da sie nicht am Bund einengen, behindern sie das Baby bei seinen Versuchen, sich zu drehen, nicht. Achten solltest Du darauf, dass die Strampler sich möglichst auf dem Bauch schließen lassen. Nichts ist unangenehmer für Dein Baby, als wenn es ständig auf Reißverschlüssen oder Knöpfen liegen muss.
Um ein Baby an den Tages- und Nachtrhythmus zu gewöhnen, empfiehlt es sich, abends einen Schlafanzug anzuziehen. Dein Baby wird sehr schnell lernen, dass der Schlafanzug bedeutet, dass es nun ins Bett geht und Schlafenszeit ist.

Strumpfhosen und Socken

Unverzichtbar in der kalten Jahreszeit sind Strumpfhosen. Am Anfang, wenn das Baby noch nicht krabbelt, reichen durchaus 2 bis 3 Strumpfhosen aus, die im Wechsel getragen werden. Für Krabbelbabys gibt es spezielle Krabbelstrumpfhosen. Sie sind aus dickerem Material gefertigt und halten auch auf Fliesenböden wunderbar warm. Um Babys ersten Steh- und Gehversuche zu unterstützen, haben Krabbelstrumpfhosen meist rutschfeste Sohlen.
Socken kann man nie genug haben – sicher kennst Du das Problem, dass Deine Socken ständig auf wundersame Weise in der Waschmaschine verschwinden. Das gilt für Babysocken ganz besonders.

Baby Oberbekleidung

Ein Baby benötigt sehr wenig Oberbekleidung. Da es sich nicht dreckig macht, ist es vollkommen ausreichend, pro Größe etwa zwei Hosen und zwei Pullover bzw. T-shirts im Schrank zu haben.
Das ändert sich schlagartig, sobald Dein Baby zu krabbeln beginnt oder alleine isst – dann benötigst Du mindestens 4 Hosen und ebenso viele Pullover.

Schuhe

Feste Schuhe benötigt ein Baby nicht. Im Gegenteil, für die Ausbildung der Fußknochen wäre es sogar schädlich, kleinen Babys Schuhe anzuziehen. Ist es draußen kalt, sollten die Füße Deines Babys natürlich vor Kälte geschützt werden. Es gibt Babyschuhe aus warmen Materialien, die diesen Zweck erfüllen, ohne den Fuß einzuengen. Erst wenn das Baby mobil wird und anfängt zu laufen, benötigt es feste Schuhe. Viele namhafte Anbieter vertreiben spezielle Lauflernschuhe aus besonders weichem Leder und einer festen Sohle. Lasse Dich beim Kauf der ersten Schuhe unbedingt beraten und lasse den Fuß von einem Profi ausmessen. Nichts behindert Dein Baby beim Laufenlernen mehr, als ein Schuh, der nicht richtig passt.

Jacken und Wintersäcke/Schneeanzüge

Winterbabys benötigen statt einer Jacke besser einen warmen Wintersack. Gerade dann, wenn Dein Baby im Kinderwagen liegt, hält ein Wintersack schön warm, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Es gibt spezielle Säcke, die auch im MaxiCosi getragen werden können. Sie verfügen über ein Loch für den Sicherheitsgurt. Bitte achte unbedingt darauf, Deinem Baby den Wintersack auszuziehen, wenn Du mit ihm in eine Kaufhaus oder ähnlichem gehst. Auch Babys finden es sehr unangenehm, zu dick angezogen zu sein.
Sommerbabys benötigen eine leichte Sommerjacke. Am praktischsten sind Jacken ohne bzw. einer abknöpfbaren Kapuze. Eine Kapuze behindert beim Drehen und es ist sehr unangenehm, auf einer zu liegen. Für die Übergänge im Herbst und Frühling sind auch Steppwesten sehr schön.

Mützen und Sommerhüte

Babys benötigen unbedingt eine Mütze. Ein Baby verliert unheimlich schnell seine Körperwärme, wenn es keine Babymütze trägt. Die Haare, die vor Wärmeverlust schützen, sind bei einem Baby in der Regel noch nicht dazu beschaffen, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen.
Im Sommer sollte das Baby immer mit einem möglichst breitkrempigen Sommerhut vor den schädlichen UV-Strahlen geschützt werden. Im Winter ist darauf zu achten, dass die Ohren des Babys von der Mütze bedeckt werden.

Handschuhe und Schal

Auch über die Hände kann an kalten Wintertagen Körperwärme entweichen. Babys Hände sollten daher – sofern ein längerer Aufenthalt im Freien geplant ist – vor der Kälte geschützt werden. Fingerhandschuhe oder Fäustlinge sind unpraktisch – bis Du jeden der kleinen Finger in die Handschuhe sortiert hast, hat Dein Baby vermutlich gar keine Lust mehr auf einen Spaziergang. Besser sind Handschuhe ohne vorgefertigte Finger. Praktisch auch, wenn sie mittels eine Befestigung an der Jacke oder mit einem langen Band vor Verlust geschützt werden.
Einen Schal benötigt ein Baby nicht. Sobald sich Dein Baby drehen kann, kann ein Schal sogar gefährlich sein, da es sich in einem unbeobachteten Moment in ihm verheddern kann.

Regenhosen

Regenhosen sind sehr praktisch. Auch Krabbelbabys wollen beim Ausflug auf den Spielplatz nicht immer im Wagen sitzen, und vermutlich wirst Du Dein Baby auch nicht immer tragen wollen. Ist es draußen ein wenig nass oder es regnet gar ein bisschen, kann Dein Baby problemlos herumkrabbeln, schaukeln oder das Klettergerüst erkunden, wenn es durch eine Regenhose vor Nässe geschützt wird. Gleiches gilt für Gummistiefel – sobald Dein Baby laufen kann, wird es an keine Pfütze vorbei laufen, ohne hinein zu springen!

Bade- und Strandbekleidung

Planst Du einen Strandurlaub mit Baby? Bitte denke daran, dass Babys Haut besonderen Schutz braucht. Es gibt wunderschöne Strandkleidung für Babys, die keine UV Strahlen hindurch lassen. Achte darauf, möglichst langärmelige Oberteile und lange Hosen zu kaufen. Babys Haut wird es Dir danken!


Baby Sommeroutfit

Frische & peppige Ideen für Babys erstes Sommeroutfit

Sommer, Sonne, angenehme Temperaturen – endlich kann die schöne Jahreszeit genossen werden. Auch Babys müssen nun nicht mehr warm eingepackt werden, sondern freuen sich stattdessen über luftig-leichte Sommeroutfits. Dünn und bequem muss es sein Endlich müssen Eltern ihre Kleinen nicht mehr in dicke Strampler, Jäckchen und Mützen hüllen, in denen das Baby geradezu verloren geht. […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babyschlafanzug

Schlafanzüge & Schlafsäcke – für einen angenehmen Schlaf

Die ersten Lebensmonate und -jahre von deinem Kind bringen vor allem für dich viele Fragen, denen du dich widmest. Das Thema Schlafen nimmt dabei eine besondere Position ein. Das liegt natürlich vor allem daran, dass der Nachwuchs in den ersten Monaten einen Großteil des Tages mit Schlafen verbringt. Aber der Schlaf in der Nacht nimmt […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Materialien Babykleidung

Materialien für Babykleidung

In einem sind sich alle werdenden Mütter einig: An zarte Babyhaut sollen nur weiche und garantiert toxinfreie Materialien kommen. Über andere Punkte entbrennen gelegentlich Diskussionen: Muss es unbedingt Bio-Baumwolle sein? Darf bunt Gefärbtes an Babys zarte Haut? Angesichts zahlloser zu erwartender Waschgänge: Welche Materialien überleben Spinat- und Möhrenflecke, welche empfehlen sich trotz guter Trage-Eigenschaften nicht? […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babymode

Worauf sollten die Eltern beim Kauf von Babymode Wert legen?

Das riesige Angebot an Babymode ist für werdende Eltern oft erschlagend – angefangen von niedlichen Babykleidchen über die typischen Strampler bis hin zur Babyjeans. Natürlich spielen Optik und eigener Geschmack bei der Kaufentscheidung eine tragende Rolle, sie allein sollten letztendlich nicht allein über den Kauf entscheiden. Um die richtige Wahl beim Kauf von Babymode zu […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babyhandschuhe

Babyhandschuhe

Kaum ist der neue Erdenbürger auf der Welt, schon scharen sich die Verwandten und Freude um die Wiege und sind sich einig: Einen so süßen Menschen sehen sie zum allerersten Mal. Babys wirken nicht ohne Grund klein, niedlich und schutzbedürftig. Sie wecken das Bedürfnis in Erwachsenen, den Kleinen jeden erdenklichen Schutz zu bieten, den sie […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Baby Anzug

Baby Anzug für besondere Anlässe

Bei allen Anlässen, zu denen Du Dich und Dein Kind elegant anziehen möchtest, ist ein Baby Anzug ideal geeignet. Dieser ist nämlich nicht nur schick, sondern die Kinder fühlen sich hierin auch sehr wohl. Es gibt verschiedene Dinge, die Du beachten solltest, bevor Du einen Baby Anzug kaufst. Hierzu zählen vor allem: Der Preis (hier […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Baby Body

Baby Body

Einer der praktischsten und meist genutzten Artikel der Babybekleidung ist der Body. Das einteilige Kleidungsstück vereint Unterhemd und Höschen, sodass nichts verrutschen kann und das Baby schön warmgehalten wird. Es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen und wir haben eine kleine Übersicht zusammengestellt, um dir die Auswahl zu erleichtern. Die richtige Größe für einen […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Baby Hose

Baby Hose

Babyhosen – süße und bequeme Modelle für Deinen kleinen Schatz Es ist doch immer wieder schön, für die lieben Kleinen Kleidung einzukaufen. Wenn Dich Dein modisch gekleidetes Baby aus dem Kinderwagen anlächelt, schäumt Dein Herz vor Mutterliebe sicher fast über. Dabei ist es gar nicht so einfach, süße Babykleidung zu finden, die richtig passt und […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Babysocken

Babysocken

Der Kreislauf des Babys ist noch schwach und nicht mit dem eines Erwachsenen zu vergleichen. Deswegen kühlen Babys schneller aus, wenn sie keine wärmende Kleidung haben, die sie vor Zuglüften und kalten Temperaturen schützt. Besonders wichtig sind die Babysocken, die einen wirklich umfassenden Schutz bieten und einen Körperteil schützen, der schneller als manche andere auskühlen […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }
Sonnenhut Baby

Sonnenhut Baby

Der Kopf eines Babys ist das sensibelste Körperteil des jungen Erdenbürgers. Über diesen verliert der Säugling die meiste Körperwärme. Dies ist einer der Gründe, warum ein Baby bei jedem Wetter ein kleines Mützchen aufgesetzt bekommen sollte. So existiert für jede Gelegenheit der geeignete Kopfschutz für den kleinen Liebling. In den kalten Monaten sind es wärmende […]

Alles lesen · Kommentare { 0 }